Hundewesen

Hundeführerlehrgang 2018

 

Die Kreisgruppe Vulkaneifel führt auch in 2018 wieder einen Hundeführerlehrgang für alle interessierten Hundeführer durch.
Den Lehrgang leitet Peter Schlösser.

 

Termin für den Informationsabend ist:
 

Sonntag, 08. April 2018 um 17:00 Uhr
im

 

Restaurant Bauernstube
Lammersdorfer Str. 5
Am Viehmarkt
54576 Hillesheim

 

An diesem Abend werden die Grundlagen der Hundeerziehung und die Inhalte des Lehrgangs erläutert.

 

Der Lehrgang findet wöchentlich ab dem 11. April 2018, jeweils am Mittwoch in Revieren und an Gewässern im Raum Daun – Gerolstein statt. 

Für die Jagdhunde kann der Lehrgang mit einer Brauchbarkeitsprüfung gem. §36 LJG vom 9. Juli 2010 abgeschlossen werden.

Weitere Informationen können Sie auf der Seite des LJV unter der Rubrik "Hundewesen" nachlesen.

 

Anmeldungen erbitten wir an die Geschäftsstelle der Kreisgruppe unter 06599 92 78 74.

Alternativ können Sie sich auch direkt an Herrn Peter Schlösser, Telefon 06593-1774, Mobil 0151-17441630 oder Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden. 

 

 

Obmann für das Jagdhundewesen

 

Peter Schlösser
Vor Kyllerhöhe 9
54576 Hillesheim

06593 - 1774

0151- 17441630
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weitere Informationen zum Hundeführerlehrgang finden Sie unter "Brauchbarkeitsprüfungen".

                                                              

                                                                       ************

Jagd ohne Hund ist Schund

 

Dieser Satz hat in der heutigen Zeit nichts an seiner Bedeutung verloren.
Gerade heute, wo der Tierschutz in aller Munde ist, ist es wichtig, dass auch wir Jäger uns klar zum Tierschutz bekennen.
Vor allem bei der Arbeit nach dem Schuss, ist die Hilfe von anerkannten bzw. brauchbaren Hunden unverzichtbar.

 

 

Brauchbarkeitsprüfung 2017


Am 17. September 2017 fand bei schönem Wetter in den Revieren um Daun und Jünkerath die diesjährige Brauchbarkeitsprüfung der KG Vulkaneifel statt.
Von den insgesamt 12 angetretenen Gespannen, die sich unter den kritischen Blicken der Richter dieser Prüfung stellten, konnten 9 Gespanne die Prüfung erfolgreich beenden. 


Die Kreisgruppe Vulkaneifel dankt dem Prüfungsleiter und Richter Edmund Kohl, den Richtern Paul Dingels, Harald Zeimers, Paul Kruff,Peter Kocks, Johannes Daum, Jürgen Sohns, Guido Heinzen und Anja Giesel für ihren Einsatz am Prüfungstag und der Vorbereitung der Prüfung!
Darüber hinaus geht ein herzliches Dankeschön an die Pächter der Reviere Utzerath, Üderdorf, Jünkerath – Glaadt, Esch, sowie an das Forstamt Daun und das Forstamt Gerolstein, für deren Bereitschaft, geeignete Flächen nicht nur für die Durchführung der Prüfung, sondern auch für die vielen Übungstage zur Verfügung zu stellen!


Der diesjährige Hundeführerlehrgang wurde offiziell erstmalig vom stellvertretenden Hundeobmann Peter Schlösser geleitet, mit der fachlichen Unterstützung von Richard Hansen, Ingrid Lamour und Harald Zeimers und der intensiven formalen Hilfe der Kreisgruppe.
Den Hundeführern ein herzliches Waidmannsheil und viel Erfolg bei der weiteren Arbeit mit ihren Hunden.

                            __________________________________________________________________

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok